Vertrieb
Termin/Veranstaltung hat bereits begonnen oder liegt in der Vergangenheit

Individueller Kundennutzen – die Kür im Verkaufsgespräch

Inhalt

  • Fragetechniken und ihre Anwendung
  • Kaufmotive des Kunden
  • Die aktive Bedarfsermittlung
  • Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler
  • Produktvorteil oder schon Kundennutzen?
  • Kundenorientiere Nutzenargumentation
  • Erfolgreiche Einwandbehandlung
  • Souveräne Preisgespräche
  • Rhetorik in der Abschlussphase
  • Sinnesspezifische Zugänge

Beschreibung
Keine Lust mehr auf zähe Preisgespräche? Dann gehen Sie doch einfach in den Gehirnwindungen Ihrer Kunden „spazieren“. Unsere Kunden kaufen nie „nur“ ein Produkt/Dienstleistung, sondern immer auch den damit verbundenen konkreten Nutzen zur Befriedigung ihrer persönlichen Bedürfnisse. Verwandeln Sie Ihre „Zahlen, Daten, Fakten“ in emotional wirksame Argumente. „Verkaufen“ Sie erfolgreich auf Basis der verschiedenen Kaufmotive den greifbaren Kundennutzen. Darüber hinaus erlernen Sie die spannende Methodik der Sinnesspezifischen Zugänge. Denn, so wie wir reden, so nehmen wir auch Informationen auf. „Aktives Tun“ garantiert einen unmittelbaren Praxistransfer. Entwickeln Sie im Seminar Ihren eigenen Gesprächsleitfaden und „Branchen- Kunden-Nutzen-Katalog“.

Zielgruppe
Unternehmer/innen, Führungskräfte und Mitarbeiter/innen aus dem Vertrieb

Termin
Di 27. – Mi 28. Juni
2 Tage, 9 – 17 Uhr

Ort
Kemnat, Haus der Druckindustrie

Referentin
Alexandra Sochor, Sochor Strategiemanagement, Aichtal

Kosten
690,– € für Mitglieder/1090,– € für Nichtmitglieder
Durch 30 % EU-Förderung für Teilnehmende aus Ba.-Wü.:
483,– € für Mitglieder/763,– € für Nichtmitglieder

Die Anmeldung ist nicht mehr möglich, da dieser Termin bereits begonnen hat oder in der Vergangenheit liegt.