Illustrator Basis

Sicherer Einstieg in Illustrator

Inhalt

  • Erstellen von Pfaden mit Buntstift, Pinsel und Zeichenfeder
  • Kombination von Grundformen, Pathfinder
  • Farben, Verläufe, Muster und Farbhilfe
  • Textformatierung und Texteffekte
  • Arbeiten mit Ebenen und Grafikstilen
  • Bildintegration und Bildeffekte
  • Interaktives Nachzeichnen (Vektorisieren)
  • Druckausgabe und PDF-Erstellung
  • Austauschformate

Beschreibung
Einfache Grafiken haben Sie sicher schon in InDesign angelegt. Wenn es jedoch etwas anspruchsvoller sein darf, setzen Sie Illustrator ein.

Beginnen Sie mit lockeren Pfaden: In Illustrator gestaltet sich die Arbeit mit dem Buntstift oder Pinsel sehr geschmeidig. Erstellen Sie Pfade für präzise konstruierte Grafik-Elemente und setzen Sie die Zeichenfeder ein. Kombinieren Sie Grundformen wie Rechteck oder Kreis. Und wenn Sie dann noch die Ausrichtungsmöglichkeiten an Rastern, Hilfslinien oder anderen Elementen nutzen, wird’s perfekt.

Tolle Farbeffekte erzielen Sie mit den Illustrator-Verläufen und Mustern, die Sie superschnell gemeinsam anpassen und variieren können. Drehen Sie am Farbrad!

Für die Logoentwicklung brauchen Sie hervorragende Möglichkeiten der Textformatierung und interessante Effekte. Illustrator hat sie in Fülle zu bieten. Viel Spaß beim Ausprobieren im Seminar! Immer wieder eine typische Anforderung: Das Vektorisieren von Pixelbildern. Lernen Sie die Illustrator-Nachzeichnenfunktion gezielt für ein optimales Ergebnis einzusetzen.

Wie Sie Ihre Grafik dann für die Druckausgabe vorbereiten oder im Layoutprogramm platzieren, zeigen wir Ihnen gern – last but not least.

Zielgruppe
Mediengestalter/innen

Termin
Mo 10. – Mi 12. Juli
3 Tage, 9 – 16.30 Uhr

Ort
Kemnat, Haus der Druckindustrie

Referentin
Heike Rapp, media-cucina, Süßen

Kosten
840,– € für Mitglieder/1140,– € für Nichtmitglieder
Durch 30 % EU-Förderung für Teilnehmende aus Ba.-Wü.:
588,– € für Mitglieder/798,– € für Nichtmitglieder


Kurs für Auszubildende:

Zielgruppe
Mediengestalter/innen, Print + Digital
1./2. Ausbildungsjahr

Kosten
300,– € für Mitglieder/600,– € für Nichtmitglieder
Durch 30% EU-Förderung für Teilnehmende aus Ba.-Wü.:
210,– € für Mitglieder/420,– € für Nichtmitglieder