Veranstaltungs-Kalender

Fr. 31. Oktober 2014 - 9:00 bis 16:30 Uhr

PROZESSSTANDARD OFFSETDRUCK

Grundlagen für die standardisierte Produktion im Druck

Inhalt

  • PSO-Grundlagen für den Druckprozess
  • Einflussfaktoren auf das Druckergebnis
  • Wareneingangskontrolle Bedruckstoffe und Druckfarben
  • Wann wird nach PSO gedruckt und wann nicht?
  • Der ISO genormte Farbraum L*a*b* und sein Bezug zur Druckdichte
  • Farbe messen in Vorstufe und Druck: Wann und womit?
  • Färbungsreihen erstellen und für eine Messreihe vorbereiten
Fr. 31. Oktober 2014 - 9:00 bis 16:30 Uhr

LIGHTROOM

Sicherer Einstieg in die Fotobearbeitung mit Lightroom

Inhalt

  • Überblick über die Lightroom-Module
  • Individuelle Anpassung der Benutzeroberfläche
  • Arbeiten mit RAW-Dateien
  • Katalogisieren, Bewerten und Ordnen von Fotos
  • Verlustfreie Farbanpassungen und Retuschefunktionen
  • Ausgabemöglichkeiten für Web und Print
  • Zusammenarbeit mit Photoshop 
Mo. 03. - Mi. 05. November 2014 - 9:00 bis 16:30 Uhr

QUARKXPRESS BASIS

Sicherer Einstieg in das Layouten mit QuarkXPress

Inhalt

  • Seitenmanagement, Musterseiten, Einzel- und Doppelseiten
  • Arbeiten mit Absatz- und Zeichenstilvorlagen
  • Bild- und Grafikimport
  • Grafik-Funktionalität
  • Farben
  • Überdrucken 
  • Arbeiten mit Ebenen
  • Tabellenformatierung
  • PDF-Ausgabe
Mo. 03. - Do. 06. November 2014 - 9:00 bis 16:30 Uhr

ABSCHLUSSPRÜFUNG

Vorbereitung für die praktische Abschlussprüfung:
Erstellen von Produktionsdaten für den Druck

Inhalt

  • Ausgabekriterien für Text-, Grafik- und Bilddaten im Druck
  • Colormanagement
  • Bildoptimierung
  • Vektorisierung
  • Tabellensatz
  • Diagrammerstellung
  • Printmediengestaltung nach vorgegebenem Layout
  • PDF/X-Ausgabe
  • PDF-Bearbeitung
Di. 04. November 2014 - 9:00 bis 16:30 Uhr

XML BASIS

XML im Publishing-Workflow

Inhalt

  • Überblick XML-basierte Publishing-Workflows: Single Source – Multiple Media, Output only, Round tripping
  • Voraussetzungen: Welche XML-Strukturen werden für welche Ausgabeformate benötigt?
  • Prüfung: DTDs zur Strukturüberprüfung
  • Transformationen: Mit welchem Aufwand können Umwandlungen in XSLT realisiert werden?
  • Schnittstellen: Einsatz von Publishing- oder Textverarbeitungs-Software wie Word oder InDesign im XML-Workflow?
  • PDF-Ausgabe: Möglichkeiten und Grenzen von XSL-FO
  • Ausblick: Weitere Einsatzmöglichkeiten
Di. 04. November 2014 - 14:00 bis 17:00 Uhr

ARBEITSRECHT

Mutterschutz und Elternzeit

Inhalt

  • Gesetzliche Regelungen zum Mutterschutz
  • Besonderer Kündigungsschutz nach dem Mutterschutzgesetz
  • Gestaltung der Elternzeit
  • Auswirkungen der Elternzeit auf das Arbeitsverhältnis
  • Sonderkündigungsschutz während der Elternzeit
  • Teilzeit während der Elternzeit 
Do. 06. November 2014 - 9:00 bis 17:00 Uhr

VERTRIEB

Markterfolg im Verdrängungswettbewerb

Inhalt

  • Das Frequenz-System ® : In 6 Stufen zu einer klaren Unternehmens- und Marktstrategie
  • Wie Sie aus Kontakten auch Kontrakte machen
  • Bestehen Sie den „Barhocker-Test“?
  • Was differenziert Sie wirklich vom Wettbewerb?
  • Werbung und Vertrieb: Kostenverursacher oder Gewinnfaktor?
  • Die „Zielgruppe“ ist tot… Warum Sie „persönlich“ werden müssen
  • Adressen und Kundendaten, das wertvollste Kapital in Ihrem Unternehmen
  • Klassische Werbung bringt Streuverluste – Direktwerbung bringt Reaktionen
  • Die Grundlagen der Dialogmethode auf Basis der Erkenntnisse von Prof. Vögele
  • Die Sprachmuster der Überzeugung
  • „Verkaufen“ per Brief, Antwortkarte, Telefon…
  • Empfehlungsmarketing, die häufig vergessene Marktchance
Fr. 07. November 2014 - 9:00 bis 16:30 Uhr

ILLUSTRATOR SPEZIAL

Die dritte Dimension in Illustrator

Inhalt

  • Präziser Umgang mit der Zeichenfeder
  • Hilfsmittel zum exakten Gestalten
  • Import und Verwaltung von Grafiken und Bildern
  • Perspektivraster
  • 3D-Effekte
  • Text- und Grafikbibliotheken
Mo. 10. - Di. 11. November 2014 - 9:00 bis 16:30 Uhr

ACROBAT PRO

HighEnd-PDF – Erzeugung und Bearbeitung für den Print-Workflow

Inhalt

  • PDF/X als Standard in der Druckvorstufe
  • Erzeugung von PDF-Dateien aus InDesign
  • Die richtigen Distiller-Einstellungen zur PDF-Erzeugung für die Druckvorstufe
  • Umgang mit Transparenzen
  • Überprüfen von PDF-Dateien (Preflight)
  • Bearbeiten von PDF-Objekten (Text, Grafik, Bild)
  • Colormanagement und Farbkonvertierung
  • PDF-Tools
  • Neueste Entwicklungen
Mo. 10. - Do. 13. November 2014 - 9:00 bis 16:30 Uhr

ABSCHLUSSPRÜFUNG

Vorbereitung für die praktische Abschlussprüfung:
Erstellen von Designkonzeptionen

Inhalt

  • Analyse von Kundenanforderungen
  • Kreativitätstechniken
  • Erstellen von Designkonzeptionen
  • Entwurfstechniken
  • Entwickeln von Gestaltungsrastern
  • Entwerfen von Logos
  • Bildgestaltung
  • Illustration
  • Layout
  • Präsentation von Gestaltungsvarianten
Mo. 10. - Do. 13. November 2014 - 9:00 bis 16:30 Uhr

KONZEPTION

Erstellen von Designkonzeptionen

Inhalt

  • Kreativitätstechniken 
  • Erstellen von Designkonzeptionen
  • Entwurfstechniken
  • Entwickeln von Gestaltungsrastern
  • Entwerfen von Logos
  • Bildgestaltung
  • Illustration
  • Layout
  • Präsentation von Gestaltungsvarianten

 

Di. 11. November 2014 - 17:30 bis 19:00 Uhr

After-Work Special

3D-Druck

Inhalt

Teil 1 (ca. 45 Min)
Referent: Sven Fischer, mediadigitale, Herzogenaurach
3D-Druck-Option in der Creative Cloud (Photoshop)

  • Entwicklung von 3D-Modellen in Photoshop: Möglichkeiten und Grenzen
  • Datenübernahme aus 3D-Programmen: Formate
  • Texturbearbeitung in Photoshop
  • Exportoptionen: Formate
  • Datenübergabe an 3D-Printer: Modelle


Teil 2 (ca. 45 Min)
Referenten: Thilo Brückner und Heiko Weiß, Scanotec, Neustetten
Scannen und Drucken in der dritten Dimension

  • 3D-Druck / 3D-Scan Was ist das?
  • Überblick über die Verfahren
  • Anwendungen
  • Auswirkung auf Recht/Gesellschaft/Wirtschaft
  • SCANOTEC
Mi. 12. November 2014 - 16:00 bis 19:00 Uhr

UMWELTMANAGEMENT

Die grüne Druckerei –
modernes Umweltmanagement für Druck- und Medienbetriebe

Inhalt

  • Blauer Engel
  • FSC
  • PEFC
  • Klimaneutraler Druck / CO2-Reduzierung
  • REACH und Verpackungsverordnung
  • Umgang mit Kundenanforderungen
  • Präsentation als umweltbewusstes Unternehmen 
Mi. 12. November 2014 - 9:00 bis 16:00 Uhr

KNOW-HOW FÜR KUNDENBERATER

Teil 1
Druckvorstufe und Reproduktion

Inhalt

  • Datenanlieferung
  • Datenübernahme
  • Auflösung, Rasterweite, Rasterarten
  • Farbseparation, Colormanagement
  • Schriftenmanagement
  • PDF/X-Standard
  • Korrekturen im PDF
  • Checklisten 

 

Mi. 12. November 2014 - 9:00 bis 16:30 Uhr

Preiswerte Redaktionssysteme für Einsteiger:

InDesign/InCopy und clevere Erweiterungen

Inhalt

  • Konzept Verteiltes Arbeiten in der Cloud und Redaktionssystem
  • InDesign/InCopy-Workflow: textbasiert und layoutbasiert
  • Aufgabenverwaltung
  • Freigabe- und Rechteverwaltung
  • Textfunktionen in InDesign und InCopy
  • Word-Plugin als Alternative zu InCopy
  • Integration von Dropbox
  • Workflow via E-Mail
  • Publishing-Systeme
Do. 13. November 2014 - 9:00 bis 16:00 Uhr

KNOW-HOW FÜR KUNDENBERATER

Teil 2
Papier und Druck

Inhalt

  • Papier:
    • Definition und Qualitäten, Grafische Papiere
    • Be- und Verdruckbarkeit
    • Faser- und Hilfsstoffe, Papiererzeugung,Papiermaschine
    • Papierfehler, Auswirkungen beim Drucken
  • Druck:
    • Computer to Plate; Druckfarben
    • Tonwertzunahme und Korrektur mit Druckkennlinien
    • Kontrollstreifen: Aufbau und Messtechnik
    • Farbabweichungen, Dublieren, Schieben, Schablonieren
    • Druckfreigabe 
Do. 13. - Fr. 14. November 2014 - 9:00 bis 17:00 Uhr

TABLET-PUBLISHING

Digital-Publishing-Suite-Camp:
Experten-Know-how mitnehmen – Praxiserfahrung teilen

Inhalt

  • Design-Tipps für erfolgreiche Tablet-Publikationen
  • Die besten Overlay-Workarounds
  • Animation in Adobe Edge Animate erstellen und einbinden
  • Einbindung interaktiver Formulare
  • Diagramm als Bildsequenz animieren mit Adobe Photoshop
  • Layout für iPad und Android-Tablet aufbereiten
  • Durchblick beim App-Erstellungs-Prozess
Do. 13. - Sa. 15. November 2014 - 9:00 bis 17:00 Uhr

Geprüfter Digitaldruck Professional

Die Qualifizierung für Ihren Erfolg im Digitaldruck

Der Lehrgang zum Geprüften Digitaldruck Professional besteht aus drei Modulen mit insgesamt 9 Kurstagen, die in den Bildungszentren der Verbände Druck und Medien Baden Württemberg, Nordwest und Bayern bei Stuttgart, Lünen und München stattfinden.

Fr. 14. November 2014 - 9:00 bis 16:00 Uhr

KNOW-HOW FÜR KUNDENBERATER

Teil 3
Ausschießen und Weiterverarbeitung

Inhalt

  • Schön- und Widerdruck
  • Schmalbahn- und Breitbahnformate
  • Umschlagen und Umstülpen
  • Berechnen von Druckbogen/Falzbogen
  • Falzen, Einstecken, Zusammentragen
  • Standbogen mit Marken
  • Kreuzbruchfalz, Parallelfalz, Wickelfalz, Leporello
  • Sonderfalzarten
  • Druckveredelung
  • Bindearten: Kleben, Heften, Klammern 
Mo. 17. - Mi. 19. November 2014 - 9:00 bis 16:30 Uhr

ILLUSTRATOR BASIS

Sicherer Einstieg in die Grafikerstellung mit Illustrator

Inhalt

  • Arbeiten mit der Zeichenfeder, Erstellen von Pfaden
  • Kombination von Grundformen, Pathfinder
  • Farben, Verläufe und Muster
  • Pinselwerkzeuge
  • Textformatierung und Texteffekte
  • Arbeiten mit Ebenen und Grafikstilen
  • Bildintegration und Bildeffekte
  • Interaktives Nachzeichnen (automatisches Vektorisieren)
  • Druckausgabe und PDF-Erstellung, Übernahme in andere Programme, Austauschformate