Zurück zur News-Übersicht

Storytelling Basics

SZV7

06.02.2018

Seminar am 1. März

Geschichten erzählen heißt kommunizieren. Im Seminar lernen die Teilnehmer vom Handwerk des Geschichtenerzählers. Welche Eigenheiten haben die jeweiligen Erzähl-Formate? Was bewirken Figuren, Konflikte und antagonistische Kräfte? Wie umgehen mit Dreiakter, mit Vierakter, mit Instrumenten zum dramaturgischen Feilen einer Geschichte?

 

  • Mythologische Einführung
  • Warum Mythen?
  • Das Erlöserprinzip
  • Die Heldenreise
  • Tradition der Rituale
  • Rituale im Film
  • Kommunikation und Konstruktivismus
  • Relevanz von Geschichten
  • Figuren: Der Held – Werte, Bedürfnisse, Leiden, Handlung, Ziel, USP
  • Die antagonistische Kraft
  • Konflikte
  • Dramaturgie (Dreiakter & Vierakter)
  • Instrumente: Das Thema, das
  • zentrale Bild, Worldbuilding
  • Storytelling heute
  • Storytelling in der Zukunft


Das Seminar behandelt insbesondere Grundlagen und richtet sich eher an Einsteiger.

Referent
Marc Lutz, marclutz.de, Ludwigsburg

Anmeldung
Die Teilnahmegebühr beträgt 95 Euro (zzgl. MwSt. / inkl. Mittagessen). Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.
Die Veranstaltung wird organisiert von der MFG Akademie in Kooperation mit dem Südwestdeutschen Zeitschriftenverleger-Verband (SZV).
Die Anmeldung erfolgt über die Website der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg